Petfluencer Marketing: Die 5 genialsten Tier-Kampagnen

Nachdem das Buzzword Influencer mittlerweile kaum mehr aus dem Sprachgebrauch des gemeinen Medienmenschen wegzudenken ist, gibt es seit einiger Zeit einen neuen, tierischen Trend am Influencer-Himmel: Petfluencer. Eigentlich keine Überraschung, wenn man bedenkt, dass das große, weite Internet hauptsächlich aus süßen Katzenvideos und niesenden Pandas besteht. Auch große Unternehmen haben das Thema längst für sich entdeckt und setzen bei ihren Brand Ambassadors immer mehr auf Tiere. Dabei scheint es egal zu sein, ob animiert oder real – Tier Content komm beim Konsumenten gut an. Wir haben uns durch zahlreiche Tier-Kampagnen geklickt und die fünf genialsten zusammengefasst.

Das sind die fünf besten Kampagnen mit Petfluencern

Foto: Ghost Presenter

 

#opelgoesgrumpy

Der Automobilhersteller Opel hat sich für seine neueste Kampagne ein ganz besonderes Testimonial herausgesucht: Grumpy Cat. Selbst seit langem durch seinen unverwechselbaren Gesichtsausdruck ein Internet-Star, ist die schlecht gelaunte Katze das Werbegesicht des neuen Opel Adams. Gemeinsam mit dem Slogan #opelgoesgrumpy ist das Katzen-Auto-Duo überall zu sehen. Opel hat bei dieser Kampagne allerdings nicht nur auf eine grimmige Katze gesetzt. Auch Georgia May Jagger und deutsche Youtuber wie Nilam Farooq bewerben die Kampagne – im Kopf der Konsumenten bleibt dabei aber nur eine: Grumpy Cat.

 

Sunday Times Rich List

Auch die Sunday Times hat sich diesmal eine ganz aussergewöhnliche Kampagne für ihre jährliche Rich List einfallen lassen. Um diese zu bewerben, wurden bereits Wochen vor Veröffentlichung einige Anwärter – darunter Elton John, Simon Cowell und Richard Branson  – als dicke Katzen, mit typischen Attributen wie Frisur oder Brille animiert, abgedruckt. Sehr witzig!

 

Netto Katzen

Auch die deutsche Discounter-Kette Netto setzte letztes Jahr gemeinsam mit den Werbekönigen Jung von Matt auf Samtpfoten. Im etwa einminütigen Spot kauft bei Netto gefühlt die gesamte Internet-Prominenz der Katzen ein. Neben Grumpy-Cat ist auch Keyboard-Cat oder der Internet-Klassiker “Cucumber and Cats” zu sehen. Für echte Katzen-Fans ist der Clip übrigens auch als 10-stündige Version auf Youtube zu sehen.

 

Fiat Blackjack

Tierische Testimonials sind bei Automobilherstellern extrem beliebt. Auch Fiat hat sich für das Modell “Blackjack” gegen einen menschlichen Ambassador entschieden. Mit dem Slogan “Reveal your dark side”  sind auf den Plakaten Tiere in Kostümen – etwa ein Schwarzbär als Eisbär verkleidet – zu sehen.

 

Budweiser #Bestbuds

Für die Werbepause des Super Bowls im Jahr 2015 hat die amerikanische Biermarke Budweiser auf doppelte Emotionalität gesetzt: Freundschaft und Tiere. Im etwa 100-sekündigen Spot geht es um zwei ganz besondere #Bestbuds: ein Welpe und ein Pferd.

Wer sein Unternehmen mit einem Spot oder einer Kampagne bewerben möchte, muss nicht immer auf menschliche Influencer zurückgreifen – auch in Deutschland schießen immer mehr Petfluencer á la Grumpy Cat aus dem Boden. Den Konsumenten scheint es zu gefallen.

 

Im Bereich Influencer & Blogger Relations ist PIABO der richtige Ansprechpartner. Für Rückfragen steht dir Simone Krist, Unit Director Consumer & Lifestyle, gern zur Verfügung.