Sichere Impfstofflieferung: PIABO kommuniziert für SkyCell

Berlin / Zürich – PIABO PR, Deutschlands führender Full-Service PR-Partner für die Innovationswirtschaft, kommuniziert ab sofort für den medizinischen Logistikanbieter Skycell. Das Schweizer Unternehmen optimiert mit seiner datengestützten Technologie Lieferketten beim Luftfrachtversand von empfindlichen Medikamenten und Impfstoffen, indem es vor jedem Transport eine Risikovorhersage für die Route erstellt. Die eigens entwickelte Risikoanalyse-Software stützt sich dabei auf nahezu eine Milliarde Datenpunkte zu Temperatur, Ort und Zeit.

Skycell entscheidet sich für PIABO PR. Richard Ettl, Gründer und Geschäftsführer von Skycell & Robert Thielicke, Unit Director Healthtech PIABO.

In den nächsten Monaten werden die zugelassenen Impfstoffe für die Bewältigung der Covid-19-Pandemie in alle Teile der Welt verschickt. Mit der bisherigen Technologie könnten allerdings bis zu 25 Prozent der Impfstoffe am Bestimmungsort unbrauchbar sein. Diese hohe Ausfallrate ermittelte ein Bericht der International Air Transport Association (IATA) zur Pharma-Kühlkette 2019. Der Grund sind falsche Transportbedingungen auf dem Luftweg, vor allem zu hohe Temperaturen. Manche der bisher diskutierten Impfstoffe brauchen eine konstante Temperatur von minus 60° Celsius bis minus 80° Celsius, um wirksam zu bleiben und müssen zudem manchmal für mehr als 120 Stunden transportiert werden können. Für exakt diese Fälle entwickelt SkyCell entsprechendes innovatives Speichermaterial ohne elektrische oder mechanische Komponenten.

“Wir haben intelligente Kühl-Container für die pharmazeutische Industrie entwickelt, die eine geprüfte Ausfallrate von weniger als 0,1 Prozent für Lieferungen gewährleisten. Damit können wir die Ausfallquote minimieren und helfen, Leben zu retten. Mit den SkyCell-Containern können im Durchschnitt 4-5 Millionen Dosen in einem einzigen Flugzeug transportiert werden, das bis zu Zehnfache herkömmlicher Lösungen. 1,75 Millionen Dosen sind genug, um je nach Impfstoff und Konzentration zwischen 875.000 und 8,75 Millionen Menschen zu impfen. Wir freuen uns, dass uns das PIABO PR mit ihrer Healthtech-Expertise unterstützt”, sagt Richard Ettl, Gründer und Geschäftsführer von SkyCell. 

PIABO unterstützt ab sofort SkyCell dabei, diese Lösung auf breiter Front bekannt zu machen. “Die Technologie von SkyCell rettet Leben”, sagt Robert Thielicke, Unit Director Healthtech bei PIABO. “Wir können uns keinen Lieferausfall leisten. Deshalb bin ich sehr stolz, SkyCell auf ihrem Weg zu unterstützen und ihre Technologie sowohl in der Öffentlichkeit als auch gezielt bei Entscheidern in Regierungen und Pharmakonzernen zu vermitteln.”

Für Rückfragen oder Kontakt melde dich gerne bei Robert Thielicke. Er freut sich auf deine Nachricht.