Podio

PIABO übernimmt Deutschlandkommunikation Podio

Intern mit Podio – Extern mit PIABO:  Berliner PR-Agentur übernimmt Deutschlandkommunikation für Social Collaboration-Plattform

Berlin, 26. Juni 2014

PIABO (piabo.net), die führende Kommunikationsagentur für die digitale Wirtschaft, kommuniziert ab sofort für die Projektmanagementsoftware Podio (www.podio.com), einer Tochter des börsennotierten US-Softwareunternehmens Citrix Systems. Ziel der Zusammenarbeit ist es, Podio als flexibles Organisations- und Kommunikationstool für Kreativ- und Marketingagenturen aus Deutschland zu positionieren und die Marke zu stärken.

Mit dem Etatgewinn setzt die Berliner Kommunikationsagentur seinen erfolgreichen Internationalisierungskurs fort und baut seine ganzheitliche Betreuung von aufstrebenden Unternehmen aus dem B2B-Bereich aus.

2009 in Kopenhagen gegründet, blickt Podio seitdem auf ein rasantes Wachstum zurück: Mittlerweile nutzen weltweit mehr als 500.000 Unternehmen die Plattform, die als Webservice und als App für mobile Endgeräte verfügbar ist. Podio ermöglicht es Nutzern, ihre Arbeit über individuelle Workspaces standortunabhängig eigenständig zu verwalten. Die Anwendungsmöglichkeiten reichen dabei von der Organisation einzelner Projektarbeiten und der einfachen Verwaltung von Kundenkontakten über das Abwickeln der internen Kommunikation bis hin zur Planung und Strukturierung ganzer Unternehmensbereiche.

„Podio passt perfekt zu unserem Portfolio aus international herausragenden Technologie-Unternehmen. Wir freuen uns darauf, das Kopenhagener Unternehmen dabei zu unterstützen, den deutschen Markt aktiv zu erschließen. Unser Team wird mit einem ganzheitlichen Kommunikationsansatz aus PR, Social Media und Content Marketing zu einer signifikanten Steigerung der Wahrnehmung der Marke Podio in Deutschland beitragen“, so PIABO-Gründer und Geschäftsführer Tilo Bonow.

Über Podio:

Podio ist eine Kollaborationsplattform, die Anfang 2009 von Jon Froda, Anders Pollas und Kasper Hulthin gegründet wurde. Podios Ansatz ermöglicht es seinen Nutzern, ihre Arbeit auf ihre eigene Art und Weise zu organisieren. Podio-Nutzer erstellen Workspaces, um mit bestimmten Gruppen von Menschen zusammen zu arbeiten und erledigen ihre Projekte mit Hilfe von Apps. Zusätzlich dient die Plattform als Mitarbeiternetzwerk für unternehmensweite Kommunikation über Abteilungen und Standorte hinweg. Podio genießt das Vertrauen von mehr als 500.000 Teams, Unternehmen und Organisationen weltweit. Seit April 2012 ist die Plattform Teil von Citrix Systems, dem Marktführer für Mobility-, Visualisierungs-, Networking- und Cloud Service Technologien. www.podio.com

Maria Rosenau

Maria Rosenau

Pressekontakt