PIABO ernennt Maria Urban zum Unit Director Internet of Things

  • Als erste PR-Agentur in Deutschland: PIABO gründet neue Unit Internet of Things
  • Branchenexpertin Maria Urban leitet die Unit IoT
  • Einer der neuesten Kunden ist der weltweit führende IoT Platform Provider Cumulocity
  • IoT mit hoher Branchenrelevanz: Laut IDC bis 2020 ca. 30 Milliarden vernetzte “Dinge” weltweit

Berlin, 26. Januar 2017 – PIABO, Europas führende PR-Agentur für die Digitalwirtschaft, gründet eine neue PR-Unit speziell für die Kommunikation für IoT-Unternehmen. Die Leitung der neuen Unit obliegt Maria Urban, einer der Top-Expertinnen in der Kommunikation von IT- und Technologiethemen.

Nach Stationen im IT-Referat des Deutschen Bundestages und bei der TSB Innovationsagentur (heute Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie), beriet Maria Urban zuletzt als Senior PR Consultant bei der PR-Agentur index über vier Jahre Kunden aus dem Bereich IT und Technologie wie CareerFoundry, mod IT Services und förderbar. Als Unit Director IoT erweitert Maria Urban das Leistungsportfolio von PIABO um die Beratung und zielorientierte Kommunikation für IoT-Unternehmen, von Fragen der strategischen Positionierung am Markt bis hin zur technischen Beratung in der Suchmaschinenoptimierung. Die Unit IoT betreut Kunden aus den Bereichen IoT-Architecture (Cloud Computing, Connectivity, etc.), Smart Solutions und Data & Security (Big Data, Analytics, Artificial Intelligence, etc.), sowie aus den Branchen wie Industrie 4.0, Healthcare und Mobility.

Cumulocity unter ersten Kunden der neuen IoT Unit
Urban hat sich zum Ziel gesetzt, die führenden Marken in diesem Bereich mit einem erstklassigen PR-Toolset und internationaler Expertise zum Erfolg zu führen. Einer der ersten Kunden von PIABO im IoT-Bereich ist Cumulocity, deren IoT-Plattform nicht weniger als das Rückgrat des Internets der Dinge in Unternehmen bildet: Cumulocity ist der weltweit führende unabhängige IoT Platform Provider und bietet seinen Kunden eine Application-Enablement- sowie Device-Management-Plattform, die besonders leicht implementierbar und skalierbar ist.

Warum PR für IoT-Unternehmen?
Mit dem Internet der Dinge wächst ein Markt, der große Potenziale mit sich bringt. Bis 2020 sollen sich die knapp 15 Milliarden weltweit vernetzten “Dinge” laut den Marktforschern von IDC verdoppeln. Vor allem der Standort Berlin spielt beim Thema IoT eine signifikante Rolle. Zuletzt wurde Berlin im Rahmen der Digital-Hub-Initiative des Bundeswirtschaftsministeriums zum deutschen Digital-Hub für das Internet of Things erklärt.

Zudem sind IoT-Technologien oft erklärungsbedürftig. Technologiethemen, die immer auch die Bereiche Datenschutz und Sicherheit einschließen, stellen besondere Anforderungen an die Kommunikation. Da das Internet of Things sowohl B2B- als auch B2C-Unternehmen umfasst, ist das gerade zu diesem Zeitpunkt ein passender Baustein für ein klares Profil von PIABO als führende PR-Agentur der Digitalwirtschaft.

Das Internet der Dinge wächst mit großer Geschwindigkeit, dabei kommen komplexe, erklärungsbedürftige Technologien zum Einsatz. Diese Entwicklung zu kommunizieren, ist eine extrem spannende Aufgabe. PIABO bietet als führende Agentur für die digitale Wirtschaft die perfekten Ressourcen, um IoT-Unternehmen in ihrer Kommunikation zu unterstützen“, so Maria Urban, Unit Director IoT bei PIABO.

Mit der neuen IoT-Unit haben wir als erste PR-Agentur in Deutschland ein Expertenteam auf die Beine gestellt, das sich ausschließlich der Kommunikation dieser komplexen Technologie widmet. Wir sind froh, mit Maria Urban einen echten Profi und Kenner der Branche mit an Board geholt zu haben. Ich bin sicher, dass sie für ihre Kunden die bestmöglichen Ergebnisse erzielen wird”, sagt Tilo Bonow, Gründer und CEO von PIABO.