PIABO PUBLIC RELATIONS

PIABO öffnet Kommunikationsschranken für selectyco

PIABO, Deutschlands führende PR-Agentur der digitalen Wirtschaft, verantwortet ab sofort die Kommunikationsarbeit für den Contentvermarkter selectyco.

Bei vielen Internetnutzern stoßen die immer mehr werdenden Abos auf Abneigung, sie wollen sich nicht langfristig an ein Medium binden. Oftmals sind es einzelne Artikel oder Beiträge, die zu einem bestimmten Zeitpunkt interessant sind. Die meisten Nutzer sind aber bereit, für qualitativ hochwertigen Content zu bezahlen, stoßen aber immer öfter auf Bezahlschranken. Eine komfortable Lösung bietet selectyco: Den Kauf einzelner Inhalte, unkompliziert und direkt auf den Portalen der Verlage. Nach der einmaligen Anmeldung bei selectyco, die direkt auf der Seite eines Contentanbieters gemacht werden kann, steht dem freien und portalübergreifenden Surfen nichts mehr im Wege. selectyco ist kein Kiosk, die Nutzer werden auf keine Drittplattform gezogen, sie verbleiben auf der Seite der Contentanbieter und diese somit im Mittelpunkt.

Mit selectyco gewinnt PIABO einen weiteren Kunden aus dem Bereich der digitalen Dienstleistungen. Das zukünftige Ziel wird es nicht nur sein, die Platzierung des selectyco-Kauf-Buttons auf den Internetseiten der Zeitungen und Magazinen oder Blogs zu erhöhen, sondern diesen auch bei anderen Anbietern von digitalem Content, wie zum Beispiel den stark wachsenden Bewegtbildanbietern, zu integrieren. Dieses ambitionierte Ziel sowie die Steigerung der Markenbekanntheit im deutschsprachigen Raum soll mit der Beauftragung von PIABO erreicht werden.

“Für die Kommunikation haben wir PIABO an Bord geholt weil sich die Agentur sich durch eine langjährige Erfahrung im Digitalbereich und ein hohes Maß an Verständnis von Paid-Content-Strategien auszeichnet. Dies und das besondere Gespür für den B2B-Bereich, insbesondere mit Medienhäusern, waren bei der Entscheidung sehr wichtig und ausschlaggebend“, sagt Alfonso Thurn und Taxis, selectyco-Gründer und -CEO.

“selectyco bietet einen spannenden Service für Contentanbieter und Internetnutzer gleichermaßen. Wir sind begeistert, wie einfach der Kauf-Button zu integrieren ist, aber auch wie komfortabel der Kaufprozess an sich ist. Unser B2B Team arbeitet eng mit Medienhäusern zusammen und wird für selectyco eine maßgeschneiderte Kampagne umsetzen.“, meint Tilo Bonow, Gründer und CEO von PIABO.

Über selectyco:
selectyco ist ein unabhängiger Contenthändler bzw. Lizenznehmer für digitale Inhalte und ermöglicht den Einzelkauf von digitalen Inhalten, medien- und portalübergreifend, mit nur einer Registrierung direkt auf den Portalen der Anbieter. selectyco wurde Ende 2014 von Alfonso Thurn und Taxis im österreichischen St. Georgen / Attergau gegründet und ging nur knapp ein halbes Jahr später online. Seitdem wächst das Unternehmen und setzt den aktuellen Fokus auf Deutschland, Österreich und die Schweiz. Mehr Informationen unter www.selectyco.com.

selectyco wurde von Alfonso Thurn und Taxis im österreichischen St. Georgen / Attergau gegründet und ging vor knapp einem Jahr online. selectyco konnte bereits relevante Tageszeitungen und andere Contentanbieter in Österreich gewinnen. Seitdem wächst das Unternehmen und setzt den aktuellen Fokus auf Deutschland, Österreich und die Schweiz. Mehr Informationen unter www.selectyco.com.