Blog
15.09.2022
PIABO

PIABO Brand Week – Das Team im Mittelpunkt

Was für eine sensationelle Woche! Bei der ersten PIABO Brand Week in der 16-jährigen Geschichte der Agentur ist so einiges passiert. Von Q&A-Sessions und Diversity Talks über Unit-Events und Fuck-Up Nights bis hin zur großen PIABO Summer Party 2022 – die Woche stand ganz im Zeichen des Kennenlernens, des Austausches und des Feierns. Eine Chronik in Bildern. 

 

MONTAG – PIABO Employee Energy Consumption Bonus

Die Woche begann gleich mit einem Kracher: Unser CEO Tilo Bonow verkündete im gemeinsamen Teammeeting die Entscheidung der Agenturführung, dass alle PIABOs von Oktober bis März 2023 eine Energiekostenpauschale bekommen werden, um den steigenden Kosten und den damit verbundenen Sorgen der Mitarbeiter:innen entgegenzuwirken. Ein starkes Zeichen und ein wertschätzender Beitrag für das ganze Team. 

Im Headquarter, welches ab Dienstag so richtig voll sein sollte, wurden derweil zahlreiche Vorbereitungen für die Brand Week getroffen: von einer Komplimente-Box für Mitarbeiter:innen über Feedbackbögen zu Benefits, Values und vielem mehr – das Office wurde zu einem einzigen großen Brainstorming-Raum.

 

DIENSTAG – vom transparenten Austauschformat zur ersten Fuck-Up Night

Der Dienstag war vor allem ein Tag des Lernens. Zur Mittagspause versammelten sich die Mitarbeiter:innen sowohl zuhause vor ihren Bildschirmen als auch im größten Konferenzraum im Berliner Headquarter, wo unser Gründer und CEO Tilo Bonow schon mit Mikrofon ausgestattet wartete, um Fragen des Teams entgegenzunehmen und zu beantworten. 

 Locationwechsel: Nach Feierabend ging es weiter zur Rudergesellschaft Wiking e. V., wo PIABOs erste Fuck-Up Night stattfand. Acht Teilnehmer:innen schilderten einige ihrer größten Karriere-Fuck-Ups – und brachten damit nicht nur die anderen mächtig zum Lachen, sondern gaben uns vor allem auch viele Learnings mit. Den Anfang machte unsere COO Daniela Harzer. Bei PIABO leben wir eine fehlerfreundliche Kultur, die zu 100 Prozent auf Learnings ausgerichtet ist. Dies in einem Format sichtbar und erlebbar zu machen sowie Fehler auch mal in einer größeren Öffentlichkeit auszusprechen, um einen konstruktiven Umgang mit Fehlern vorzuleben, war das Ziel der Fuck-Up Night. Denn nur so werden wir täglich ein Stückchen besser! 

Herzlichen Glückwunsch an Stephanie Stein und Julia Loeser, die Gewinnerinnen unserer Fuck-Up Night! Und ein großer Dank an Paul Gärtner für die Idee und Organisation sowie Eva Stepkes für die tolle Moderation! 

 

MITTWOCH – Diversity-Austausch & Unit-Events

Der Mittwoch stand im Zeichen des intensiven Austauschs. Mittags stellten zwei Mitglieder unserer 7-köpfigen Diversity Taskforce, Stephanie Stein und Tida Dos Santos Baldé, PIABOs Strategie und Maßnahmen für gelebte Diversität und Inklusion innerhalb PIABOs bei einem Lunch vor. Wir wurden darüber informiert, was wir bisher bei PIABO implementiert haben und welche weiteren Schritte geplant sind. Außerdem gaben uns die beiden einen ersten Einblick in Dimensionen von Diversity, sensibilisierten uns für Intersektionalität und gaben uns Empfehlungen zu weiterführender Literatur, Podcasts sowie Key Opinion Leadern. 

Die anschließende angeregte und offene Diskussion inklusive ganz persönlichem Erfahrungsaustausch unter den Mitarbeiter:innen war ein fantastischer Abschluss. Und nicht zu vergessen, das absolute Highlight: die mit unseren PIABO-Values bedruckten Donuts. Yummy!

Am Nachmittag nutzten die einzelnen Units die Zeit für Reflektion, Teambuildung und Co: Was läuft gut, was kann in der Zusammenarbeit optimiert werden, wo steht die Unit bei der Erreichung der Kunden-KPIs? Diese und weitere Fragen wurden in entspannter Runde geklärt. Zur Stärkung ging es im Anschluss gemeinsam zum Abendessen in ein Restaurant. 

 

DONNERSTAG – PIABO Summer Party

Es ist DAS Highlight des Agenturjahres: unsere alljährliche PIABO Summer Party. Das Prince Charles öffnete um 16:30 Uhr seine Pforten für uns, Einlass ganz PIABO-style und forward-thinking mittels personalisiertem NFT. ;-) Mit Welcome-Drink-Eigenkreationen starteten wir in den Abend, die feierliche Willkommensrede unseres CEOs Tilo Bonow und unserer COO Daniela Harzer folgte zeitnah. Und dann ging es so richtig los: fünf Meter langer Tischkicker hier, Photo Booth dort, leckeres Essen, zahlreiche Gespräche, ein voller Dancefloor und vor allem: beste Laune bei allen Teilnehmenden. Ein Abend, den wir so schnell nicht vergessen werden. 

 

FREITAG – Frühstück & Ausklang der Brand Week

Der Tag danach. Für alle, die es nach der Sommerfeier ins Berliner Headquarter geschafft haben, gab es einen “Katerbrunch”, um gekräftigt in den letzten Tag der Woche zu starten. Für die Remote-Kolleg:innen hieß es am Freitagnachmittag dann, Koffer zu packen und Goodbye an die Berliner Kolleg:innen zu sagen. Mit im Gepäck: neue Erfahrungen, Learnings und Freundschaften. 

 

Fazit: Zusammenhalt leben, vor Ort und überall

Das war sie also, die allererste PIABO Brand Week. Wir sind noch immer euphorisiert von all den Eindrücken, die wir in dieser Woche gesammelt haben – von unseren Kolleginnen und Kollegen, aber auch von PIABO als Ort des Zusammenarbeitens und Zusammenlebens. 

Ein großes Dankeschön gebührt allen, die unsere erste PIABO Brand Week so großartig organisiert und umgesetzt haben. Wir sagen DANKE an …

… das gesamte Operations-Team, vor allem an die Hauptverantwortlichen: Patricia Reiter, Nico Wilczek und Mi Phan.

… Tilo Bonow, Daniela Harzer und Steffen Beck, die die Idee einer Brand Week entwickelt haben. 

… unseren langjährigen Fotografen Robert Lehmann sowie unsere Kollegin Verena Schaefer, die unsere Erinnerungen in grandiosen Bildern festgehalten haben.

… alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die diese Woche zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben!

Let‘s drive your success story.

GET IN TOUCH